Sprache

Die Quellen des Flusses Barcău und die Landschaftsreservation Tusa - Barcău

Das Schutzgebiet Tusa-Barcau ist ein gemischtes landschaftliches und Waldschutzgebiet von nationalem Interesse, das im Verwaltungsgebiet des Dorfes Tusa, in den Plopiş Gebirge, liegt.

Es ist als eines der schönsten Gegenden im "Silvanien Land" berücksichtigt, wo die Herrlichkeit der Landschaft sich durch Karstsysteme, durch die Vegetation (dakische Hainbuchenwälder und Buchenwälder), Fauna (einschließlich Forellen) und Flora, die im Sommer eine Märchenlandschaft herstellten, ergänzen lässt.

Das Gebiet der Quellen, mit einer Oberfläche von 13,43 Ha, ist ein Schutzgebiet, bekannt unter den Namen Rezervatia Tusa-Barcau, und ist aus kristallinen Schiefern, bedeckt mit Sandstein, Ton und Sand, zusammengesetzt. Dieses Schutzgebiet liegt in der Nähe der Kontaktbereiches der Meses Gebirge mit den Plopiş Gebirge, nicht weit von den Quellen des Flusses Barcau.

Das Schutzgebiet umfasst eine Waldzone (reine Hügelbuchenwälder und gemischte Buchenwälder), eine Wiesenzone, und zwei Karstquellen (intermittierende Quellen), die Große Quelle und die Kleine Quelle, mit einer beeindruckenden Durchflussmenge. Das Schutzgebiet legt übereinander mit dem Standort Natura 2000 - Tusa - Barcău. Das Schutzgebiet verfügt über Habitatsklassen mit Buchenwälder der Art Asperulo-Fagetum (dakische Buchenwälder und Hainbuchenwälder mit Zwiebel-Zahnwurz).

Süd-Osten der Plopiș Gebirge, am süd-westlichen Ende des Kreises Sălaj, im Sylvanien-Land (Kontaktgebiet des Crișana (Kreischlands) mit Transsylvanien), im süd-westlichen Teil des Dorfes Tusa, in der Nähe der Grenze mit dem Kreis Cluj.

Zugang: Zalău - Crasna - Sâg - Tusa DJ191C/DJ191E, Entfernung 40 km, benötigte Zeit 46 Min

Quelle: http://www.cazarelapensiune.ro/, http://enciclopediaromaniei.ro/

Ähnliche Artikel

  • Die Kuranlage Băile Boghiș

    Mit ihrer malerischen Lage und wegen der Anwesenheit des Thermal-Mineralwassers, ist die Kuranlage Baile Boghis eine permanente Kuranlage, die von vielen Touristen bevorzugt wird

  • Das katechetische Lager Mănăstirea Strâmba

    Das Kloster Strâmba ist eines der alten orthodoxen Klöster in Transsylvanien, gegründet, laut mancher Quellen, im 15. Jahrhundert, im Ort Păduriș, Kreis Sălaj

  • Der mittelalterliche Burg in Cheud

    Der Burg wurde auf dem Burghügel errichtet - Ort, das eine gute Sehbarkeit zum Weg zwischen Baia Mare und Jibou bietet, ca. 2,5 km südlich vom Dorf Cheud

  • Die Kalksteine in Rona

    Die Kalksteine in Rona bilden ein geologisches und landschaftliches Naturschutzgebiet (Naturdenkmal), und liegen im Kreis Sălaj, im Verwaltungsgebiet der Stadt Jibou

  • Die Kulturanlage Șincai - Coposu in Bobota

    Eröffnet am 22. November 1998, vereint das Kulturzentrum Sincai-Coposu im Ort Bobota das Bild eines Museums zu den zwei politisch-historischen Persönlichkeiten, mit dem Erbe, das diese den Einwohner des Ortes hinterlassen haben

Evenementen

« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
  • NÜTZLICHE ADRESSEN
    Rathaus des Munizipiums Zalău
    Piata Iuliu Maniu Nr. 3 , Tel: 0260 610550 ; Fax: 0260 610550
    E-mail: primaria@zalausj.ro , Web: www.zalausj.ro
    Kreiskrankenhaus Sălaj
    str. Simion Barnutiu nr.67, Trl: 0260 616920
    Polizei des Munizipiums Zalău
    str. Tudor Vladimirescu nr.14, Tel. 0260 661285, http://sj.politiaromana.ro
    weiterlesen...

WECHSELKURS

EUR: 4.8746 Lei
USD: 4.1525 Lei
GBP: 5.3881 Lei
aktualisiert: 28/10/2020


www.inforegio.ro
 

Investim în viitorul tău ! Proiect selectat în cadrul Programului Operaţional Regional şi cofinanţat de Uniunea Europeană prin Fondul European pentru Dezvoltare Regională. Conţinutul acestui material nu reprezintă în mod obligatoriu poziţia oficială a Uniunii Europene sau a Guvernului României. Pentru informaţii detaliate despre celelalte programe cofinanţate de Uniunea Europeană, vă invităm să vizitaţi www.fonduri-ue.ro

© UAT Municipiul ZALAU