Sprache

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut, ist das Transsylvanien-Gebäude ein Beispiel des Baus in eklektischem Stil. Der Name kommt von einer Gaststätte, die im Erdgeschoss betrieben wurde.

Das wichtigste Element ist der ehemalige Ball- und Theatersaal im Obergeschoss des B-Körpers, verziert mit einer beeindruckenden Wandmalerei im Sezession-Stil, mit einer Oberfläche von cca. 300 m2. Das Transsylvanien-Gebäude ist Teil der Baugruppe des Iuliu Maniu Platzes, und bildet, zusammen mit den Gebäuden des Rathauses, des Nationalkollegiums Silvania, der Kreisdirektion für Kultur, mit der Wesseleny-Statue und mit dem Engelbrunnen, eine individualisierte und ausdrucksvolle Baugruppe, die spezifisch für eine transsilvanische Stadt ist.

Das Transsylvanien-Gebäude ist ein in der Liste der Historischen Denkmalen 2010, Position 330, unter der Kennzahl SJ-II-m-B-04992 eingetragenes Denkmal, und ist 1895 datiert. In den letzten Jahren, wurden mehrere Sanierungsarbeiten an das Gebäude durchgeführt, in mehreren Schritten und aus mehreren Finanzierungsquellen (Budget der Stadt, Nationalbudget, Europäischer Fonds für die Regionalentwicklung).

Die Errichtung des Gebäudes begann in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Aufgrund der vorhandenen Fotos kann man beurteilen, dass die gesamte Baugruppe im Jahr 1901 fertiggestellt war. Für den Bau dieses Gebäudes haben die Architekten einfache und funktionelle Lösungen verwendet, mittelalterliche Verzierungen verbunden mit für die Zeit innovativen Architekturelemente.


Zalau Piaţa Iuliu Maniu, nr. 4-6, Sălaj

Ähnliche Artikel

  • Rathaus des Munizipiums Zalău

    Das Gebäude des Rathauses des Munizipiums Zalău wurde im Zeitraum 1872 - 1889 gebaut, höchstwahrscheinlich nach dem Plan des klausenburger Architekten Debreczeni Balasz

  • Das Kunstmuseum "Ioan Sima" in Zalău

    Das Gebäude, das heutzutage die Kunstabteilung des Kreismuseums für Geschichte und Kunst in Zalău beherbergt, wurde 1910 gebaut, und war Eigentum der Roth-Familie bis in 1930

  • Das Kreismuseum für Geschichte und Kunst

    Das Gebäude, das heute die Geschichteabteilung "Vasile Lucăcel" des Kreismuseums für Geschichte und Kunst beherbergt, ist ein Denkmal, das Teil der Altstadt Zalău ist

  • Die Reformierte Kirche

    1712 gebaut, auf die Ruinen einer älteren Kirche, wurde sie mehrmals erweitert und saniert; heutzutage ist sie eine eindrucksvolle Konstruktion, die in der Stadtmitte von Zalău

  • Die römisch-katholische Kirche

    Die Errichtung der Kirche begann am Anfang des Jahres 1878, und die Einweihung und die Inbetriebnahme erfolgten 1884

Evenementen

« Oktober 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
  • NÜTZLICHE ADRESSEN
    Rathaus des Munizipiums Zalău
    Piata Iuliu Maniu Nr. 3 , Tel: 0260 610550 ; Fax: 0260 610550
    E-mail: primaria@zalausj.ro , Web: www.zalausj.ro
    Kreiskrankenhaus Sălaj
    str. Simion Barnutiu nr.67, Trl: 0260 616920
    Polizei des Munizipiums Zalău
    str. Tudor Vladimirescu nr.14, Tel. 0260 661285, http://sj.politiaromana.ro
    weiterlesen...

WECHSELKURS

EUR: 4.8741 Lei
USD: 4.1264 Lei
GBP: 5.3742 Lei
aktualisiert: 27/10/2020


www.inforegio.ro
 

Investim în viitorul tău ! Proiect selectat în cadrul Programului Operaţional Regional şi cofinanţat de Uniunea Europeană prin Fondul European pentru Dezvoltare Regională. Conţinutul acestui material nu reprezintă în mod obligatoriu poziţia oficială a Uniunii Europene sau a Guvernului României. Pentru informaţii detaliate despre celelalte programe cofinanţate de Uniunea Europeană, vă invităm să vizitaţi www.fonduri-ue.ro

© UAT Municipiul ZALAU